weather-image
12°

"Augen auf" für den Schulanfang

Hessisch Oldendorf (ah). Das Projekt „Einschulungshilfe“ der Initiative „Augen auf gegen Kinderarmut“ geht in die entscheidende Phase und hat unerwartet Unterstützung von der Kindergottesdienstgruppe der evangelischen Gemeinde erhalten. Die Kinder haben einen Karton gestaltet, der als Sammelstelle für Sachspenden dient.

Kinder

Hessisch Oldendorf (ah). Das Projekt „Einschulungshilfe“ der Initiative „Augen auf gegen Kinderarmut“ geht in die entscheidende Phase und hat unerwartet Unterstützung von der Kindergottesdienstgruppe der evangelischen Gemeinde erhalten. Die Kinder haben einen Karton gestaltet, der als Sammelstelle für Sachspenden dient. Donnerstags von 15.30-16.30 Uhr und freitags von 9.30-11.30 Uhr, können im Eine-Welt-Laden am Kirchplatz Schulutensilien für bedürftige Kinder hineingelegt werden. Svenja Eberhardt, die das Projekt leitet, sagt: „Wir suchen gut erhaltenes Schulmaterial und freuen uns über jede entsprechende Spende.“ Die Sachspenden sollen mit dem Jugendamt und der Grundschule verteilt werden.  Dankbar sind die Jugendlichen für das breite öffentliche Interesse die und Spendenbereitschaft; mehr als 1500 Euro sind bislang auf dem Konto der Initiative eingegangen.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt