weather-image
17°

Aufzug steckt fest - Feuerwehr befreit Rintelner

Rinteln (crs). Eine bange halbe Stunde hat ein junger Rintelner gestern Nachmittag in dem Fahrstuhl eines Mehrfamilienhauses am Behringweg verbringen müssen: Der Aufzug war bei der Fahrt ins Erdgeschoss gut 20 Zentimeter zu tief abgesackt, worauf sich die Tür offenbar verkantete und anschließend nicht mehr öffnen ließ. Zur Hilfe eilte die Rintelner Feuerwehr: Bereits gut 20 Minuten nach ihrer Alarmierung hatten die Feuerwehrleute unter der Einsatzleitung von Ortsbrandmeister Thomas Blaue den jungen Mann wieder befreit.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt