×

Auftakterfolge für Haste und Lauenhagen

Tennis (nem). Nur Fortuna Lauenhagen und der ETSV Haste konnten am ersten Spieltag in der Bezirksliga mit Siegenüberzeugen.

1. Bezirksliga - Herren 50: TC Meerbeck - TC Wedemark 1:5. Dreimal ging den Gastgebern im dritten Satz die Puste aus. So langte es am Ende gerade zu einem Ehrenpunkt im Doppel. Die Ergebnisse: Martin Dettmer - Thomas Kazidroga 6:3/3:6/0:6, Uwe Krömer - Egon Müller 0:6/3:6, Eckhard Koch - Hans-Georg Stolze 2:6/6:3/4:6, Jürgen Milde - Knut Fricke 1:6/2:6. Dettmer/Krömer - Müller/Fricke 7:5/6:3, Koch/Milde - Stolze/Schmidt 6:4/0:6/0:6. SCB Langendamm - Bückeburger TV 6:0. Völlig überfordert waren die Bückeburger Gäste zum Saisonauftakt in Langendamm. Die Ergebnisse: Peter Schultze - Andreas Bomba 6:0/6:3, Arnd Geißler - Christopher Merseburger 6:2/6:0, Dieter Martin - Thomas Kusch 6:0/6:3, Hermann Mölder - Carsten Wimmers 6:4/6:0. Schultze/Martin - Bomba/Kusch 6:1/6:1, Geißler/Mölder - Merseburger/Wimmers 6:1/6:3. 2. Bezirksliga - Herren 40: TG Döhren - Fortuna Lauenhagen 1:5. Lediglich einen einzigen Punkt gab Fortuna Lauenhagen zum Auftakt gegen die TG Döhren ab und verschaffte sich damit eine gute Ausgangsposition für die kommenden Aufgaben. Die Ergebnisse: Michael Klingenberg - Gernot Hirsch 4:6/2:6, Hans Gross - Udo Kerkhof - 6:3/3:6/7:6, Ulrich Stahl - Wolfgang Koenecke 0:6/2:6, Martin Heuse - Torolf Czerwinski 0:6/1:6. Klingenberg/Stahl - Hirsch/ Schönbeck 3:6/0:6, Gross/ Heuse - Kerkhof/Koenecke 2:6/0:6. 1. Bezirksliga - Herren 50: SV Engern - TV Stelingen 1:5. Der SV Engern startete mit einer Niederlage, die zahlenmäßig doch ein wenig zu hoch ausfiel. Immerhin gingen vier Matches über drei Sätze, wobei die Gastgeber allerdings nur einmal erfolgreich blieben. Die Ergebnisse: Henner Steuber - Klaus-Dieter Fried 6:3/2:6/1:6, Ewald Marks - Helmut Kortschakowski 6:4/5:7/3:6, Rolf Draeger - Rainer Bohling 1:6/1:6, Bernd Thoke - Hans-Joachim Scharmann 3:6/6:2/7:6. Steuber/Brachvogel - Fried/Kortschakowski 6:3/3:6/6:7, Draeger/Thoke - Bohling/Scharmann 4:6/0:6. 2. Bezirksliga - Herren 50: ETSV Haste - TVE Sehnde 4:2. Mit einem knappen Sieg startete Haste in die Hallenserie. Der Sieg gelang, weil sich die Gastgeber in zwei von drei Dreisatzkämpfen durchsetzen konnten. Die Ergebnisse: Peter Rösemeier - Klaus Schlewitt 6:4/6:3, Roland Schmidt - Carsten Cornelsen 6:4/6.4, Günter Heine - Hassan Shahabadi 2:676:2/7:6. Rösemeier/Schmidt - Schlewitt/Gutzeit 0:6/0:6, Dittrich/Heine - Czarnecki/Schulz 2:6/6:2/6:4.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt