weather-image
23°

Aufräumarbeit mit Happy End

Bad Münder. Sonnabendmorgen um 9 Uhr in der Kernstadt: Die Reinigungskolonne sammelt sich am Jugendzentrum Point. Eine kurze Lagebesprechung und Verteilung der Räumgebiete, dann geht es dem Müll an den Kragen. Nachdem im Vorjahr der gute Wille „Bad Münder soll sauber bleiben“ dem Schnee zum Opfer fiel und die Ersatztermine witterungsbedingt nicht zum Tragen kamen, wurde es Zeit, dass Ordnung geschaffen wird, meint Thomas Konior, der Ortsbürgermeisterin Petra Joumaah an diesem Tag vertrat. „Wir haben in den letzten Jahren sehr schwankende Teilnehmerzahlen verzeichnet, aber diesmal scheinen wir die 50 zu knacken.“

270_008_7036131_lkbm_dorfputzSchuetzen_Bad_Muender.jpg


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt