weather-image

Aufmerksame Taxi-Chefin rettet 81-Jährige

Rinteln (crs). Den aufmerksamen Mitarbeitern eines Rintelner Taxi-Unternehmens hat eine 81-jährige Frau aus Engern vermutlich ihr Leben zu verdanken.

Als sich die alleine lebende Seniorin am vergangenen Sonnabend nicht wegen der sonst beinahe täglichen Fahrt in die Stadt beim Taxi-Unternehmen meldete, fiel das den Mitarbeitern rasch auf: Sie machten sich Sorgen um die 81-Jährige. Schließlich fuhr die Chefin des Unternehmens zum Anwesen der Frau, klopfte und klingelte - ohne Erfolg, aus dem Haus kam kein Lebenszeichen. Auch Nachbarn hatten sich bereits Sorgen um die Frau gemacht, da die Jalousien morgens nicht hochgezogen worden waren. Die von der Taxi-Chefin alarmierten Polizeibeamten stellten beim Blick durch ein leicht geöffnetes Fenster fest, dass die 81-Jährige offenbar nach einem Zusammenbruch hilflos auf dem Boden lag. Mit Hilfe eines Schlüsseldienstes wurde die Wohnung geöffnet, im Krankenwagen wurde die Seniorin ins Rintelner Krankenhaus gebracht. Eine Rettung in letzter Minute, wie die Polizei in ihrem Wochenendbericht vermutet: "Ohne die Aufmerksamkeit des Taxiunternehmens wäre die Dame wohl nicht mehr lebend aufgefunden worden."



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt