weather-image
10°

Aufklärungsquote liegt über Bundesdurchschnitt

Bückeburg. Das Polizeikommissariat Bückeburg hat im vergangenen Jahr 59,7 Prozent der Straftaten in seinem Zuständigkeitsgebiet aufgeklärt, also in den Städten Bückeburg und Obernkirchen sowie den Samtgemeinden Eilsen und Nienstädt mit seinen insgesamt 50 000 Einwohnern. Diese Zahl nannte der Chef des Kommissariats, Werner Steding, und der Leiter des Kriminal-Ermittlungsdienstes, Eberhard Peithmann, auf einer Pressekonferenz.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt