weather-image

Auffahrunfall: Fünf Verletzte an der Auffahrt

Eilsen (rc). An der Ampelkreuzung an der Autobahnauffahrt in Eilsen hat es Sonnabendmittag heftig gekrach. Dabei wurden insgesamt fünf Menschen zum Teil schwer verletzt und mussten in die umliegenden Krankenhäuser gebracht werden.

Nach Angaben der Polizei Bückeburg hatte gegen 12.30 Uhr eine 41-jährige Bückeburgerin ihren Wagen vor der rot zeigenden Ampel zum Stehen gebracht. Nach Angaben von Zeugen stand das Fahrzeug bereits kurze Zeit, als ein 78-jähriger Pkw-Fahrer fast ungebremst auf das haltenden Fahrzeug auffuhr. Dabei wurden die Fahrerin und Beifahrerin des haltenden Fahrzeuges verletzt und mussten ins Krankenhaus gebracht werden. In dem auffahrenden Fahrzeug erlitten sowohl der Fahrer als auch die beiden anderen Insassen, 80 und 73 Jahre alt, schwere Verletzungen und mussten ebenfalls ins Krankenhaus nach Rinteln gebracht werden.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt