weather-image

Auffahrunfall an Stauende

Eilsen. Am Montagnachmittag wurde bei einem Verkehrsunfall auf der A 2, Fahrtrichtung Hannover, in Höhe der Anschlussstelle Bad Eilsen der 19-jährige Fahrer eines VW T5 leicht verletzt.

Er war auf den Sattelzug eines 37-jährigen Lkw-Fahrers aus Salzwedel aufgefahren, der wegen eines Staus sehr langsam fuhr. Der VW T5 wurde vollständig zerstört. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt. Durch den heftigen Aufprall wurde die Fahrbahndecke erheblich beschädigt. Es kam zu einem Rückstau von rund acht Kilometern Länge.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt