×

Auffahrunfall an Friedhofskreuzung - drei Verletze in Klinik

Am Sonnabend hat sich an der Friedhofskreuzung ein Verkehrsunfall ereignet, durch den drei Insassen verletzt wurden. Wie die Polizei am Montag mitteilte, befuhr ein 18-jähriger Fahranfänger aus Bad Münder mit einem VW Passat die B 442 in Richtung Hachmühlen. Gegen 20.30 Uhr fuhr er an der Friedhofskreuzung auf das Heck eines Ford Transit auf, der an einer roten Ampel wartete. Durch den Anstoß wurde der Transit auf einen davorstehenden VW Golf geschoben, der ebenfalls an der Kreuzung vor der Ampel stand. Die drei Insassen des VW Golf, eine Familie aus Seelze in der Region Hannover im Alter von 16, 35 und 38 Jahren, wurden dabei verletzt. Sie wurden mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt