×
Diederser über seine Arbeit am Film-Set / Projekte mit Witta Pohl oder Hannes Jaennike

Auf Tuchfühlung mit den Stars und Sternchen

Diedersen/Coppenbrügge (sto). Mit Andreas Schmidt-Schaller hat er 130 Folgen der Krimiserie „Soko Leipzig“ gedreht, mit Witta Pohl einige Folgen der ARD-Serie „Happy Birthday“ und mit Sascha Hehn beispielsweise den Heimatfilm „Herzfieber“ aus der TV-Serie „Wilder Kaiser“. Auf seine zwölfjährige Filmgeschichte blickt Kay Friedrich Strüber aus Diedersen gern zurück. Obwohl er auch einige kleine Rollen gespielt hat, war er kein Schauspieler, sondern gehörte zur Crew hinter den Kulissen. Sein Arbeitsplatz war die Kamerabühne.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt