×
Faszinierend: Walter Ballhauses fotografischer Blick auf die Polizei zwischen Weimar und Drittem Reich

Auf Streifzug mit dem Kamera-Auge

Im Hamelner Kunstkreis endete Anfang Oktober eine Doppelausstellung zur Geschichte der Polizei. Bei „Freunde, Helfer, Straßenkämpfer“ der Polizeiakademie Niedersachsen ging es um die Polizei in der Weimarer Republik. Die Präsentation von Bernhard Gelderblom zoomte in die Hamelner Polizeigeschichte der Jahre 1918 bis 1938 hinein. Von Walter Ballhause, 1911 in Hameln geboren, gibt es einige wenige Polizei-Fotos, aufgenommen Anfang der 1930er Jahre – um diese faszinierenden Dokumente soll es hier gehen.

Autor:

Dr. E.-Michael Stiegler
Angebot auswählen und weiterlesen. NDZ +

NDZ+ 3für3

3 Monate lesen - 3€ zahlen
Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App
Was ist NDZ+ ?

3,00 €

(monatlich kündbar)

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
NDZ+

Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App
Was ist NDZ+ ?

0,99 €

(monatlich kündbar)

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket:
alle NDZ+ Inhalte, E-Paper, historisches Archiv, NDZ-Zeitreise

24,25 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt