weather-image
19°
An der Amalfiküste gibt es aber auch Oliven

Auf ins Land, wo die Zitronen blühen

Die Amalfiküste ist ein grandioses Stück Küstenlandschaft im südlichen Italien, zwischen Sorrent und Amalfi. Über 50 Kilometer schlängelt sie sich am Meer entlang, verziert durch malerische Ortschaften, Meeresbuchten und Terrassenlandschaften mit Zitronen- und Olivenhainen oder Weinbergen. Der Urlaub an einer der schönsten Küsten der Welt hat Meer zu bieten – aber auch Felsen, Buchten und ganz viel Sonne. Ob Spaziergänge in einer üppigen Vegetation hoch über dem Meer oder Abendessen in einem romantischen Restaurant am Hafen – an der Amalfiküste werden Sehnsüchte geweckt.

270_008_5770274_rei_105_2508_Amalfikueste.jpg


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt