weather-image

Auf frischer Tat ertappt

Dass ein Täter durch einen Fingerabdruck der Tat überführt werden kann, ist eine kriminalistische Binsenweisheit. Jeder Mensch hat einen für sich typischen Fingerabdruck, der ihn von anderen Menschen unverwechselbar unterscheidet.

0000484983.jpg

Autor:

Friedhelm Orlikowski

Wenn jemand nach Gott sucht, dann muss er sich die Spuren ansehen, die Gott bei seinem Tun hinterlassen hat und die für ihn unverwechselbar sind. Wer sich die Schöpfung betrachtet, der findet in ihr solche Spuren, die für Gott typisch sind, in Hülle und Fülle. Die Größe der Schöpfung, die wunderbare Ordnung in ihr, die prachtvolle Harmonie an Formen und Farben, die Vielfalt an Leben, der Erhalt des Lebens. Dahinter muss jemand stehen, der sich dies in seiner schöpferischen Intelligenz erdacht und in seiner unvorstellbaren Kraftfülle geschaffen hat. Oder nehmen wir den Menschen an sich, der ausgestattet ist mit einem Verstand, mit einem Willen, mit Gefühlen und einem bestimmten Maß an Selbstbestimmtheit. Anders als ein Tier, das seinen Instinkten gehorchen muss, kann der Mensch sein Leben gestalten. Der Mensch ist eine Persönlichkeit, geschaffen mit Leib, Seele und Geist, nicht einfache eine biologische Maschine - und auch nicht ein nackter Affe. Wer einmal die Lupe herausholt - das geschärfte Bewusstsein für das Wunder des Lebens - der findet Spuren über Spuren, der hat Gott als den Täter auf frischer Tat ertappt und seiner Wunder überführt. Für den gilt es dann, sich diesem Gott anzuvertrauen und mit ihm vertrauter zu werden. Ich lade Sie ein, gerade in dieser Zeit mit wachen Sinnen auf Spurensuche in der Natur zu gehen. Schauen Sie mal, was alles bereits anfängt zu grünen und zu blühen. Bewundernswert! Friedhelm Orlikowski ist Pastor bei der Stadtmissionsgemeinde Rinteln.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt