weather-image
11°
Weitüber 1000 kommen in den Vorhof des Schlosses / Jäger, MGV und Schütte-Chor stimmen ein

Auf die Serenade will niemand verzichten

Bückeburg (jp). "Das ist eine Einstimmung auf Weihnachten, auf die wir in Bückeburg auf keinen Fall verzichten wollen." Den Zuschauern dürfte Bürgermeister Reiner Brombach aus dem Herzen gesprochen haben: Weit über 1000 waren es mit Sicherheit, die bei nicht wirklich winterlichen, aber dafür trockenen Wetterverhältnissen die traditionelle Weihnachtsserenade von Blasorchester Bückeburger Jäger, Männergesangverein und Schütte-Chor im Vorhof des Bückeburger Schlosses verfolgten.

Gut 1000 Bückeburger lassen sich die Einstimmung auf das Weihnac


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt