×
Advent-Spaziergang und offenes Advent-Trailen mit Spende für das Tierheim und die Futterhilfe Hameln

Auf der Suche nach Knecht Ruprecht

Coppenbrügge. Zwei Veranstaltungen des Hundesport- und Zuchtvereins Coppenbrügge fanden am Nikolaus-Wochenende statt und können einen stattlichen Erlös vorweisen.

Am Samstagnachmittag fand eine rund 3,5 Kilometer lange Wanderung am Nesselberg statt, bei trockenem Wetter machte sich die Gruppe auf den Weg. Unterwegs musste noch das eine oder andere Rätsel gelöst werden und sogar ein Weihnachtslied wurde im Wald gesungen, um auf dem richtigen Weg zu bleiben. Zum Abschluss wurde bei Heißgetränken und Gebäck noch ein wenig geplaudert und die Spendenmütze bestückt.

Am Sonntag machte sich die Mantrailing-Sparte des Vereins auf die Suche nach Knecht Ruprecht und weiteren Weihnachtshelfern im Hamelner Stadtwald. Die 13 Teams machten sich auf den Weg und konnten die Suche erfolgreich abschließen, alle „vermissten“ Personen wurden aufgefunden. Die Mittagspause am Buffet wurde auch dazu genutzt, die Spendendose zu füllen und der Sonntag klang nach der zweiten Trailrunde gemütlich aus.

Zur Weihnachtsfeier des Vereins wurde die Spendendose dann noch einmal aufgestellt. Es ergab sich ein Gesamterlös von 211,20 Euro, je 105, 60 Euro fließen an die Futterhilfe Hameln und das Hamelner Tierheim.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt