×
"Das Flair Italiens" im Mai auf Schloss Bückeburg / Pasta auf der Piazza Italia / Barocke Reitkunst

Auf der Landpartie dreht sich alles um Venedig

Bückeburg (rc). Venezianisch-barocke Lebensart wird im Mittelpunk t der neunten Auflage der Landpartie stehen. Sie findet vom 22. bis 25. Mai auf Schloss Bückeburg statt. Ihr Motto: "Venezianischer Barock - Das Flair Italiens".

"Alles ist auf die italienisch mediterrane Lebensart ausgerichtet - ein Fest für die Sinne", verspricht Alexander Für st zu Schaumburg-Lippe und sein Organisationsteam, das das umfangreiche Rahmenprogramm rund um das Zeitalter des Barock abgestimmt hat: höfische Tänze, Musik mit altertümlichen Instrumenten, Theateraufführungen, barocke Kostüme, geschmückte Gondeln, barocke Reitvorführungen und vieles mehr. Den ganzen Tag über flanieren kostümierte Damen und Herren über das Gelände und wollen mit kleinen szenischen Spiel- und Gesangseinlagen die Besucher in ihren Bann ziehen. Auf der "Piazza Italia" können die unterschiedlichsten italienischen Cafes und die neuesten Pasta-Rezepte im einzigartigen Ambiente genossen werden. Eine opulent gestaltete Bühne an der "Piazza Italia" wird den passenden Rahmen für den Ausflug ins barocke Venedig geben. Hierfür konnte die Landpartie den erfahrenen Bühnen- und Kostümbildner Rico Grese gewinnen, der mit seiner Entourage von Maskenbildnern, Garderobieren, einem Moderator und ausgebildeten Models aus Berlin eigens für die Veranstaltung anreist, damit authentische Inszenierungen gewährleistet werden können. Die historische Modenschau rund um das Thema wird ein Höhepunkt der Veranstaltung sein. Es werden mehr als 30 Kostüme und 40 historische Perücken präsentiert, welche detailgetreu nach Originalvorlagen des 17. Jahrhunderts angefertigt sind. Weiterhin wird eine Barockoper auf der Bühne stattfinden, die jeden Besucher in ihren Bann ziehen soll. "Trionfo Veneziano - eine vergnügliche Tour durch den Carnevale di Venezia" verspricht die Gruppe Celeste Sirene aus Berlin. Das Stück entführt anhand einer heiteren fiktiven Episode aus dem Leben des berühmten venezianischen Komödiendichters Carlo Goldoni in den Carnevale di Venezia. In diesem Rahmen präsentiert Celeste Sirene auch barocke italienische Liebeslieder und Ausschnitte aus ihrem Programm "Fiori Musicali - ein barocker Blumenreigen. Sie führt Liebeslieder und Tänze rund um das Thema "Die Blumen als Ausdruck der Liebe" auf: Kompositionen von Caccini, d'India und anderen Komonisten besingen Rosen, Amaryllis und andere Gefährten aus dem Reiche Floras. Die Hofbereiter haben für die Landpartie 2008 erneut einen unvergleichlichen Beitrag geplant. Unter dem einst bei Hofe viel gerühmten Namen "Pferdeballett" setzen 20 noble Hengste mit ihren in prächtige Gewänder gehüllten Reitern und Reiterinnen die hohe Schule barocker Reitkunst meisterhaft in Szene. Solistische Darbietungen, Pas de deux und kleine Schauspiele zu Pferd sollen die Besucher der Landpartie einmal mehr vom internationalen kulturellen Stellenwert der Hofreitschule einnehmen. Als besonderer Kulturgenuss wird von den Gästen immer die Kombination aus Reitkunst, Tanz, Schauspiel und Poesie sowie eingängiger klassischer Musik angesehen. Den Bogen vom Barock in das 21. Jahrhundert zu schlagen, dieser Aufgabe haben sich die Goldschmiedemeisterinnen Ute Wünkhaus und Susa Bünte gestellt. Mit den seit Jahrhunderten fast unveränderten Werkzeugen des Goldschmieds stellen sie für die Landpartie eine venezianische Maske in all ihrer Pracht her: Silber und Gold, Edelsteine, Perlen und Diamanten werden zu einer "Maschera nobile" verarbeitet - einer Maske des Karnevals im venezianischen Barock - einer Maske, hinter der alle Träger gleich sind. Auch in diesem Jahr wird es wieder ein Festival der illuminierten Heißluftballone und eine spektakuläre Mongolfiade auf der Mausoleumswiese geben. Nach einer Fuchsjagd, an der zehn Heißluftballone teilnehmen, findet vor Europas größtem privatem Mausoleum wieder das spektakuläre Nachtglühen statt (wenn der Wettergott ein Einsehen hat). Illuminierte Heißluftballone leuchten mit Einbruch der Dunkelheit rhythmisch zur Musik. Weitere Informationen gibt es im Internet unter: "www.landpartie-schloss-bueckeburg.de".




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt