weather-image
23°
Sozialverband besucht Ölmühle Ottenstein

Auf der Hochebene

OTTENSTEIN. Denn das Gute liegt so nah, unter diesem Motto unternahm die Hilligsfelder Ortsgruppe im Sozialverband Deutschland seine diesjährige Tagesfahrt in heimische Gefilde.

Die Hilligsfelder hören Bürgermeister Weiner zu. FOTO: Christine Götz/PR

Zunächst ging die Fahrt über die Ottensteiner Hochebene zur Rapsölmühle von Ottenstein. Dort empfing persönlich der Bürgermeister des Ortes, Manfred Weiner, die Mitglieder vom Sozialverband und erzählte von seiner Arbeit im Ortsrat. Der hiesige Müller erklärte sehr ausführlich wie das kaltgepresste Öl in die Flaschen kommt und anschließend vermarktet wird. Natürlich durfte jeder Besucher einmal das Öl probieren. Anschließend wurde in dem Landfrauencafé „Landlust“ in Vahlbruch Kaffee und Kuchen genossen. Dann ging es auch schon wieder zurück nach Hilligsfeld, wo der Tag ausklang bei Bratwurst und Salat.PR



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt