weather-image
26°
Monatsprogramm des Heimatvereins

Auf den Spuren Buschs

Bückeburg. Der Schaumburg-Lippische Heimatverein gibt seine Veranstaltungen für den Monat Mai bekannt:

Sonntag, 6. Mai bis Freitag, 11. Mai: Studienreise nach Berlin: Auf dem Programm steht unter anderem der Besuch des Reichstages, ein Bummel durch das Nikoleiviertel und den Alexanderplatz oder Abendfahrt auf der Spree. Wichtig: Ausweise nicht vergessen. Mittwoch, 16. Mai: Klönnachmittag. Zur Vorbereitung des Ganztagsausfluges nach Hildesheim im Juni wird Dr. Fritz-Richard Bartels im Rahmen eines Klönnachmittages über "Bischof Bernward von Hildesheim und seine Zeit" berichten. Hildesheim erlebte unter Bernward eine Glanzzeit. Von ihm in Auftrag gegebene und dort zu besichtigende Kunstdenkmäler gehören heute zum Unesco-Weltkulturerbe. Treffpunkt: Gaststätte Fenkner, 16.30 Uhr. Dienstag, 22. Mai: Treffen der vorbereitenden Gruppe um 10 Uhr im "Ambiente". Mittwoch, 23. Mai: Nachmittagsfahrt mit Dr. Fritz-Richard Bartels zum Besuch des Wilhelm-Busch-Museums in Hannover. Anlässlich des 175. Geburtstages von Wilhelm Busch am 15. April präsentiert das Museum die beiden Ausstellungen "So viel Busch wie nie - Malerei und Zeichnungen" und Wilhelm Busch - Avantgardist aus Wiedensahl". Anmeldung: Dienstag, 15. Mai von 9 bis 12.30 und 15 bis 17 Uhr bei der Firma Spannuth Nachfolger in der Kreuzbreite 2. Abfahrt 12 Uhr Petzer Straße / Schule, 12.05 Uhr Schild-Center, 12.10 Uhr Georgstraße / Sparkasse, 12.20 Uhr Bad Eilsen Voba / Busbahnhof. Rückfahrt ist um 17.30 Uhr ab Hannover.

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare