weather-image
19°
Wirtschaftsakademie im Wettbewerb mit der Berufsakademie Weserbergland? / Fördermittel erhalten

Auf dem Feld der Fortbildung wird es enger

Weserbergland (CK). Die Liste ihrer Kunden liest sich wie ein "Who is who" der heimischen Wirtschaft: Actaris ist dabei, die Aerzener Maschinenfabrik, der Anlagenbauer Cemag, Faurecia in Stadthagen oder Heller-Leder aus Hehlen. Sie alle sind mit im Boot bei der im Oktober letzten Jahres ins Leben gerufenen Wirtschaftsakademie Weserbergland, die eine Qualifizierungsoffensive für mittelständische Unternehmen gestartet hat.

0000481897.jpg


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt