×
Wer in Australien seinen Urlaub verbringt, wird mit einer Fülle von Abkürzungen und einmaligen Erlebnissen konfrontiert

Auf das „brekkie“ folgt „barbie“ – und „Roo“ schaut zu

Die rote Erde des Ayers Rock, schillernde Fischschwärme im Great Barrier Reef, Riesenschildkröten auf Fraser Island und von den Aborigines gemalte Regenbogenschlangen – all das sind Bilder, die Europäer gern mit Australien verbinden. Aber man muss nicht den ganzen fünften Kontinent bereisen, um das echte Australien zu erfahren: in Sydney, Canberra und Umgebung allein können Reisende das Leben Down-Under kennenlernen.

Autor:

Mary-Jana Wege


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt