×

Audi brennt auf Umgehungsstraße aus

EIMBECKHAUSEN.  Gegen 17.20 Uhr kam es am späten Dienstagnachmittag zu einem Einsatz für Feuerwehr und Polizei auf der Umgehungsstraße bei Eimbeckhausen. Ein Fahrzeug brannte vollständig aus. Der Verkehr wird derzeit (Stand: 18.25 Uhr) einspurig umgeleitet.

Gemeldet wurde den Einsatzkräften ein brennendes Fahrzeug auf der Umgehungsstraße (Bundesstraße 442), etwa auf Höhe der Biogasanlage.

Der Audi war mit zwei Personen (aus Lehrte und Hannover) besetzt. Laut Darstellung des Fahrers habe das Fahrzeug plötzlich zu qualmen begonnen, zudem roch es verschmort. Die Personen stiegen aus - der Audi brannte daraufhin komplett aus. Die Polizei geht von einem technischen Defekt aus.

Ein günstiger Zufall: Die Ortsfeuerwehr Beber war mit ihrem neuen Fahrzeug gerade auf einer Einführungsfahrt - so waren die Brandschützer schnell vor Ort. Kurz darauf kam die Ortsfeuerwehr Eimbeckhausen am Einsatzort ein - auch diese Ortswehr verfügt über ein erst wenige Wochen altes Fahrzeug; für dieses war es der zweite Einsatz.

Für die Dauer der Löscharbeiten wurde der Verkehr einspurig am Einsatzort vorbeigeführt.

Verletzt wurde niemand, am Fahrzeug entstand jedoch Totalschaden.

Der Verkehr in Richtung Lauenau wurde zeitweise durch Eimbeckhausen umgeleitet.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt