×

Auch Saskia B. geht in Revision

Auch die Springerin Saskia B. hat gegen das Urteil im Salzhemmendorfer Brandanschlagsprozess Revision eingelegt - genau wie ihre beiden Mitangeklagten. Jetzt wird daher der Bundesgerichtshof das Urteil auf Rechtsfehler überprüfen. Die Angeklagten sind durch Urteil der 13. Großen Strafkammer als Schwurgericht vom 17. März des gemeinschaftlichen versuchten Mordes in vier rechtlich zusammentreffenden Fällen in Tateinheit mit gemeinschaftlicher versuchter schwerer Brandstiftung schuldig gesprochen worden. Der Angeklagte Dennis L. wurde zu einer Freiheitsstrafe von acht Jahren verurteilt. Der Angeklagte Sascha D. wurde zu einer Freiheitsstrafe von sieben Jahren verurteilt und seine Unterbringung in einer Entziehungsanstalt angeordnet. Saskia B. aus Springe wurde zu einer Freiheitsstrafe von 4 Jahren und 6 Monaten verurteilt.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt