×
19. Oktober: Kölner Band rockt im Capitol

Auch in den USA hört man Klee

Nach einer ziemlich langen Durststrecke gelingt Klee nach mehr als 10 Jahren mit dem Album „Zwischen Himmel und Erde“ (2006) endlich der herbeigesehnte Erfolg. Mit dem Album „Berge versetzen“ untermauert die Band ihren Erfolg und gehört seit dieser Zeit zu den ersten Adressen gutklassiger Popmusik.

Die Kölner Formation um die charismatische Frontfrau Suzie Kerstens steht für intelligentes Songwriting, ausgefeilte Instrumentierung und besitzt ausgezeichnete Live-Qualitäten.

Am 15. Juli 2011 wurde das fünfte Studioalbum „Aus lauter Liebe“ veröffentlicht – mittlerweile ist Klee zu einem Duo geschrumpft, das nur noch aus Suzie Kerstens und Sten Servaes besteht. Klee gelten als große Romantiker des deutschen Pop mit gitarren-orientiertem Sound. Ihre Tourneen führten Klee bis dato nicht nur durch deutsche Lande, sondern auch unter anderem in die Türkei und nach Holland. Auch in den USA ist man vom Klee-Sound begeistert – ihr Song „Jelängerjelieber“ ist unter dem englischen Titel „Honeysuckle“ im Land der unbegrenzten Möglichkeiten erschienen.

Beginn: 20 Uhr. Karten: NDZ 05041/78910




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt