×
Offizierspokal mit 100 Ringen erworben

Astrid Schatz gewinnt

RISCHENAU. Beim traditionellen Schießen um den von Ehrenoberst Heinrich Trompeter 1982 gestifteten Offizierspokal konnte Astrid Schatz, die Kompanieführerin des Damenzuges, mit 100 von 100 möglichen Ringen ihren Sieg vom Vorjahr wiederholen.

Den 2. Platz belegte erneut Frank Hippler, (98 Ringe), vor Thomas Rädeker mit 97 Ringen. Den von König Frank Hippler gestifteten Pokal für Offiziere, die das Rentenalter erreicht haben, also älter als 65 Jahre sind, konnte in diesem Jahr Ingo Beverung aus den Händen von Oberst Andreas Meyer entgegennehmen. Zweiter wurde Herbert Begemann vor Manfred Burre, dem Kompanieführer der 1. Kompanie. Nach dem offiziellen Teil wurde beim traditionellen „Grünkohlessen“ noch manches informative Gespräch geführt.red




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt