×
„Schandfleck für ein Kurbad“ – Mitglied des Kur- und Verkehrsvereins sieht Stadtverwaltung in der Pflege-Pflicht

Ascher sauer über Zustand des alten Hamellaufes: „Kloake“

Bad Münder (st). Es sei einmal eine der schönsten Stellen der Stadt gewesen, als Kind hat Robert Ascher vom Kur- und Verkehrsverein nach eigenen Angaben oft dort gespielt: der Hamellauf an der Wallstraße direkt gegenüber der Hinrich-Wilhelm-Kopf-Schule. „Da gab es einen kleinen Wasserfall, der Bach floss über Terrassen nach unten“, erinnert sich Ascher – „richtig idyllisch“. Doch seit der Fluss renaturiert worden sei, würde der alte Lauf ein schreckliches Bild abgeben. „Das ist eine richtige Kloake“, wettert Ascher, „ein Schandfleck für ein Kurbad.“

Angebot auswählen und weiterlesen.

NDZ.de Standard

Alle de+ Inhalte, NDZ Mobil-App

*0,99 € im ersten Monat. Anschließend 6,95 € monatlich.

 

0,99* €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket: alle de+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Digitalarchiv, NDZ-Zeitreise

21,45 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt