weather-image

ASC-Damen in der Endrunde

Frauenfußball (seb). Ohne Niederlage qualifizierten sich die Damen des ASC Pollhagen-Nordsehl für die Endrunde. In der Zwischenrunde setzte sich das Team von Spielertrainerin Yvonne Tünnermann als Gruppensieger durch.

Die ASC-Damen erwischten einen Auftakt nach Maß und fegten TSV Asendorf mit 5:0 aus der Halle. Im zweiten Spiel gegen TuS Drakenburg zeigte sich die ASC-Abwehr nicht immer sattelfest und es gab ein 4:4-unentschieden. Danach war der Titelverteidiger aber nicht mehr zu stoppen. Es folgten drei Siege gegen Hastenbeck II (4:0), Hannover 96 (4:3) und den Gruppenzweiten HSC Hannover (4:2). Die Tore für den ASC markierten Nicole Tischler, Yvonne Tünnermann, Stephanie Reckeweg, Nicole Gräbe und Maike Stickel.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt