×
Rintelner B-Junioren verlieren in Hannover mit 1:3

Arminen-Tor ist wie vernagelt

Jugendfußball (gk). Die B-Junioren des SC Rinteln kassierten in der Bezirksoberliga eine 1:3-Pleite bei Arminia Hannover.

Der erste Angriff der Weserstädter brachte die 1:0- Führung, als Philipp Bergmann das Leder auf Vorarbeit von Filippov und Fazlioglu ins leere Tor schob. Die Arminen, die in der ersten Hälfte die bessere Mannschaft stellten, antworteten mit wütenden Angriffen. Ihre Spielweise wurde schon in der 6. Minute mit dem Ausgleich belohnt. Nach diesen beiden Treffern standen die Abwehrreihen sicher und ließen nur noch wenige Möglichkeiten zu. In der 37. Minute nutzten die Hannoveraner eine Unachtsamkeit der Gästeabwehr aus. So führte ein Flachschuss aus zwölf Metern zur verdienten 2:1-Pausenführung für die Blau-Weißen. Die Rintelner bauten in der zweiten Halbzeit ihre stark ersatzgeschwächte Mannschaft um und plötzlich lief es in den Reihen der Gästetruppe. Der SCR besaß jetzt die größeren Spielanteile. Doch in die Drangperiode hinein fiel das 3:1 für den Tabellendritten. Die Walter/Erxleben-Elf löste nach dem Gegentreffer den Abwehrverband auf und drängte die Arminen zurück. Die Möglichkeiten von Kamal-Hamo, Kallmeyer und Bergmann verfehlten das Ziel oder wurden vom Arminen-Torwart pariert. Der von Selchow (65.) getretene Freistoß landete am Querbalken, der Kopfball von Bergmann (76.) blieb für den bereits geschlagenen Torsteher auf der Linie liegen. Aufgrund der Abschlussschwäche stand der SCR wieder mit leeren Händen da.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt