×

Ardagh baut schon wieder Arbeitsplätze ab: Mindestens 100 Stellen werden gestrichen

Obernkirchen. Ende 2009 will die irische Ardagh-Gruppe (früher Heye) die größte der drei Schmelzwannen und mit ihr beinahe die Hälfte der Produktionskapazität des Obernkirchener Werks stilllegen. Mindestens 100 Arbeitsplätze werden gestrichen - der neunte Stellenabbau in neun Jahren.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt