×
Hofreitschule gräbt die friedvolle Philosophie der Barockreitkunst aus

Archäologie für Pferdefreunde

Bückeburg (mig). Während im Hochleistung-Reitsport über verbotene Hilfsmittel diskutiert wird, zeigt die Fürstliche Hofreitschule, dass es auch anders geht: "Den Teilnehmern des Reitkunstseminars wird beispielsweise gezeigt, wie man Pferden gewaltfrei etwas beibringt", berichtet Wolfgang Krischke.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt