×
Piepenbrink-Truppe verliert 22:23

Arbeitsverweigerung der HSG Exten-Rinteln

Handball (mic). "Das war der Tiefpunkt", schimpfte HSG-Trainer Gebhard Piepenbrink und prangerte stinksauer die Einstellung seiner Spieler an. Die Handballer der HSG Exten-Rinteln kassierten gegen den harmlosen TV Garmissen/Ahstedt eine 22:23-Heimpleite und gehen mit 2:8-Punkten als Tabellenvorletzter schweren Zeiten entgegen.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt