×
Interview mit Bundesverkehrsminister Wolfgang Tiefensee zu Verkehrsproblemen in Schaumburg

Appell an Vernunft von Stadt und Bahn AG

Landkreis. In einem Interviewäußert sich Bundesverkehrsminister Wolfgang Tiefensee (SPD) zu einigen verkehrspolitischen Problemen im Schaumburger Land. Stichworte: die drohende "Schildbürger"-Brücke in Stadthagen, der unfallträchtigen Schaumburger Abschnitt der A 2 zwischen Bad Eilsen und Bad Nenndorf, die Maut-Flüchtlinge auf der B 65 und die Ortsumgehung Sülbeck. Das Gespräch führten Uwe Graells und Stefan Rothe.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt