×
Klaus Bellwinkel von der "b33": "Bei sieben Apotheken sollte Notdienst jeden Mittwoch machbar sein"

Apotheker packt Tabu-ThemaÖffnungszeiten an

Rinteln (wm). Als Rebell sieht er sich nicht, wohl aber als orientiert an den Bedürfnissen der Patienten: Klaus Bellwinkel, der im Januar von Petra Schäfer die b33-Apotheke an der Bahnhofstraße übernommen hat und mit 32 Jahren für einen Generationswechsel in der Apothekerschaft steht, will das in Rinteln seit Jahren diskutierte Thema Öffnungszeiten anpacken und versuchen,alle Apotheker zu einem Gespräch an einen Tisch zu bekommen. Ein Thema, das jüngst auch wieder der Seniorenbeirat angesprochen hatte.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt