×

Apfelsaft für die Lügder Kindergartenkinder

LÜGDE. Sieben Lügder Kindergärten erhielten jetzt frisch gepressten Apfelsaft.

21 Kisten überreichte Dr. Christian Tennie von der Lügder CDU-Fraktion den Vertreterinnen der Einrichtungen, die sich im neuen Johanniter-Kindergarten getroffen hatten. „Wir hatten einen Aufruf gestartet, Äpfel zu pflücken und bei der Mosterei Marx abzuliefern“, stellte Dr. Tennie das Konzept noch einmal vor. Die CDU-Fraktion übernahm die Kosten für das Mosten und spendete drei Apfelsaft-Kisten. 300 Kilogramm haben zehn Bürger bei der Mosterei abgegeben. Dass das Projekt ausgerechnet in einem Jahr startete, in dem die Apfelernte gerade mal ein Fünftel des langjährigen Durchschnitts ergab, fand Dr. Tennie zwar schade, „aber wir wollen das Projekt im nächsten Jahr wiederholen“, versicherte er und fügte hinzu, dass die Kindergärten das dann auch aufgreifen und den Apfelsaftgenuss in eigene Projekte einbinden könnten.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt