weather-image
Beckedorfer Bürgermeister enthält sich bei Begehren der eigenen Gemeinde / Schlagabtausch im Ausschuss

Antrag nur ein Schachzug

Samtgemeinde Lindhorst. Der Wunsch Beckedorfs, die Samtgemeindeumlage um fünf Hebesatzpunkte zu senken, hat im Finanzausschuss keine Mehrheit gefunden. Nicht mal Beckedorfs Bürgermeister Dieter Wall (SPD) nahm eine eindeutige Haltung an, sondern enthielt sich. Für die Gemeinde Beckedorf war der Antrag offensichtlich nur ein Schachzug, um ihren Etat genehmigt zu bekommen.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt