weather-image
Wenn Rock Richtung Klassik geht

An-Streicher für die Songs der harten Jungs…

Neu ist die Idee nicht, das muss man ganz klar formulieren. Rockmusiker haben schon immer auch die Nähe zur Klassik gesucht, manchmal sogar, ohne dass es ihre Anhängerschar gemerkt hat oder merken wollte. Stings „Englishman in New York“ aus dem 1988er Album „Nothing like the sun“ gilt bis heute höchstens als ungewöhnlich klassisch geprägter Popsong, aber dass ihn einer gänzlich dem klassischen Genre zuschreiben würde, hört man sehr selten. Man müsste als Rockpop-Fan ja zugeben, über den Tellerrand hinausgehört zu haben… Schwierig, schwierig.

270_008_4395839_frei106_0611_Aufmacher_Geige.jpg
Jens Meyer

Autor

Jens Meyer Leiter Redaktion PR- und Sonderthemen zur Autorenseite


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt