×

Anni ist noch etwas scheu

Die Mitarbeiter des Tierheims Barsinghausen suchen dieses Mal für die selbstbewusste Anni ein liebevolles, neues Zuhause.

Die Kaninchendame kam als Fundtier ins Tierheim. Sie sah damals sehr mitgenommen aus – sie habe Parasiten und struppiges Fell gehabt und sei zu dünn und auch sehr ängstlich gewesen, erinnern sich die Mitarbeiter. Anni wurde daraufhin tierärztlich behandelt und vom Team sehr umsorgt.

Langsam fasse sie Vertrauen und auch ihr Gesundheitszustand wurde schnell besser. Heute sei Anni eine wunderschöne, nicht ganz kleine, Kaninchendame. Auffällig ist ihr schwarz-braunes Fell. Die Mitarbeiter schätzen, dass sie etwa drei Jahre alt ist.

Weibliche Kaninchen mag Anni aber nicht so gerne. Eine große Vergesellschaftung mit mehreren Tieren habe deshalb auch nicht gut funktioniert. Daher suchen die Mitarbeiter für Anni jetzt einen männlichen Partner – natürlich kastriert.

Menschen gegenüber sei sie eher zurückhaltend und scheu. Allerdings verteidigt sie gern ihr Revier, hat das Team beobachtet. Eine große Außenhaltung oder ein eigenes Zimmer in Innenhaltung wären für sie ideal.

Kontakt: Jede Woche stellen wir Ihnen in Zusammenarbeit mit dem Tierheim Barsinghausen ein Tier vor, das ein neues Zuhause sucht. Wenn Sie sich für den tierischen Freund interessieren, rufen Sie die Hotline des Tierschutzvereins an ( 05105/7736777) und verweisen auf den Bericht in der NDZ. Weitere Informationen, Fotos und einen Link zum Tierheim finden Sie unter www.ndz.de/tierfreund.

Coronabedingt ist das Tierheim Barsinghausen derzeit nur mittwochs von 11 bis 12 Uhr und sonntags von 17 bis 18 Uhr geöffnet. Maximal zwei Personen pro Haushalt dürfen je Tierhaus eintreten. Bei großem Andrang wird die Zeit auf 15 Minuten begrenzt. In allen Häusern muss ein Mundschutz getragen werden.




Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt