weather-image
22°
7:45:15 Minuten ist die neue Bestzeitüber 2.000 Meter

Anissa Eberhardt pulverisiert Kreisrekord

Leichtathletik (cwo). Auf der Mehrkampfanlage in Hannover boten die Athletinnen der TWG Nienstädt/Sülbeck bei den 24. Golden Games, dem Herbst-Sportfest des SV Eintracht Hannover, eine starke Vorstellung.

Das Trio von der TWG Nienstädt/Sülbeck Doreen Dehne (v.l.), Anis

In der Altersklasse W12überzeugte Anissa Eberhardt im Lauf über 2.000 m und erreichte nach 7:45:15 Minuten als Erste das Ziel. Bei ihrem ersten Mittelstreckenlauf in einem Bahnwettbewerb über diese Distanz unterbot Eberhardt den auf den Tag genau seit 26 Jahren bestehenden schaumburger Kreisrekord um mehr als 20 Sekunden. Mit dieser hervorragenden Zeit belegt sie den zehnten Platz in der niedersächsischen Bestenliste. In der Altersklasse W13 errang Hanna-Jördis Schmidt im gleichen Wettbewerb mit einer Zeit von 8:29:00 Minuten ebenfalls den ersten Platz. Im Sprintüber 75 m erzielte Doreen Dehne in 11,20 Sekunden den vierten Platz, im Weitsprung gelang ihr mit 3,61 m der Sprung unter die acht Bestplatzierten. Paulina-Lynn Böhning lief ebenfalls sehr starke 75 m, musste danach verletzungsbedingt aufgeben, so dass sie am nachfolgenden Weitsprungwettbewerb nicht mehr teilnehmen konnte.

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare