×

Anhänglicher Einzelkämpfer

Kater Leo ist ins Tierheim nach Barsinghausen gekommen, weil sein Frauchen verstorben ist.

Das neunjährige schwarze Tier ist sehr groß, zutraulich und anhänglich, aber er bestimmt wann und wie lange gekuschelt wird.

Leo ist nicht mit anderen Katzen verträglich, sagen die Mitarbeiter des Tierheims. Darum muss er im Katzenhaus alleine in einem Zimmer mit einem kleinen Außengehege auf ein neues Zuhause warten. Nach der Eingewöhnungszeit sollte der Kater wieder Freigang erhalten und möglichst auch eine Katzenklappe haben.

Das Tier wird nicht zu einer Familie mir kleinen Kindern vermittelt. Hier werden Tierfreunde mit Erfahrung gesucht, die das Tier lesen können. Weitere Informationen bietet die Tierschutzhotline unter 05105/7736777.

Kontakt: Jede Woche stellen wir Ihnen in Zusammenarbeit mit dem Tierheim Barsinghausen ein Tier vor, das ein neues Zuhause sucht. Wenn Sie sich für den tierischen Freund interessieren, rufen Sie die Hotline des Tierschutzvereins an (05105/7736777) und verweisen auf den Bericht in der NDZ. Weitere Informationen, Fotos und einen Link zum Tierheim finden Sie unter www.ndz.de/tierfreund.

HINWEIS: Das Tierheim Barsinghausen macht wegen des Coronavirus seine Türen für Besucher dicht. Die Ehrenamtlichen betonen allerdings, dass das der Tierschutz weitergehe: Alle Tiere im Tierheim werden versorgt, sie suchen weiter Interessenten für die Tiere, Spenden werden angenommen, finanzielle Unterstützung sei wichtig, Tierschutzfälle würden bearbeitet und Ehrenamtliche gesucht.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt