weather-image
Acht Kinder lernen die Arbeit der Polizei Bückeburg kennen

Angesichts der Radarpistole treten Fahrer "in die Eisen"

Bückeburg. Acht Kinder, fünf Mädchen und drei Jungen, wollten die Arbeit der Polizei Bückeburg kennenlernen. Die zehn- bis 14-Jährigen wurden dabei von Kriminalkommissarin Gabriela Dehne betreut.

Ausprobieren der Radarpistole.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt