Andenken für die Amerikaner aus Apelern

Apelern (bab). In Apelern soll eine Skulptur an die Auswandererfamilien erinnern, die im 19. Jahrhundert Schaumburg verließen. Initiiert wurde diese Idee von der Schaumburger Deutsch-Amerikanischen Gesellschaft (SDAG). Der ehemalige Vorsitzende der Gesellschaft, Stephan Walter, teilte mit, dass die SDAG sich auf den Standort Apelern geeinigt hat, da die ausgewanderten Familien, die sich in Illinois (USA) ansiedelten,aus den heutigen Apelerner Ortsteilen stammten (wir berichteten).

Entwurf der Skulptur.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt