weather-image
TuS Niedernwöhren in Bruchhausen

"An die Leistung der Vorwoche anknüpfen!"

Bezirksliga (ku). Mühsam nährt sich das Eichhörnchen: Punkt für Punkt machen die Niedernwöhrener nach der völlig verkorksten Hinserie Boden gut, haben inzwischen 22 Zähler auf dem Konto und konnten in der Vorwoche einen bemerkenswerten 4:1-Sieg gegen den Tabellendritten vom TuS Sulingen verbuchen.

Allerdings wirkte der Gast aus Sulingen deutlich weniger motiviert als die Platzherren, für sie ist die Saison gelaufen, weder nach oben noch nach unten wird es dramatische Veränderungen geben. Das konstatierte dann auch TuS-Sprecher Bernd Bövers nach dem Spiel: "Ohne unsere Leistungen zu schmälern, man merkte den Sulingern aber irgendwie an, dass sie diese Runde schon abgeschlossen haben." Das dürfte für die Gastgeber des kommenden Wochenendes noch nicht der Fall sein. Der SV Bruchhausen-Vilsen hat 28 Zähler nach 24 Spielen auf dem Konto, erwartet also mit dem TuS Niedernwöhren einen unmittelbaren Konkurrenten um den Klassenerhalt. Am letzten Spieltag konnten sie nicht überzeugen. Beim Tabellenvorletzten TV Neuenkirchen langte es gerade zu einem 1:1. Trainer Dittmar Schönbeck erwartet von seinem unverändertem Kader "ein nahtloses Anknüpfen an die Leistung der Vorwoche, um endlich weiter in Richtung Klassenerhalt zu marschieren."



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt