×
3. Platz für „Wache 11“ beim Kuppelwettbewerb

An die Kuppeln, fertig, los…

Silberborn. Die Wettkampfgruppe der Freiwilligen Feuerwehr Hämelschenburg „Wache 11“ startete erstmals beim Kuppelwettbewerb der Feuerwehren in Silberborn. Aus dem Stand gelangen der jungen Truppe um Gruppenführer Sebastian Ohm der Einzug ins Halbfinale und ein abschließender Sieg im kleinen Finale.

Die acht Kameraden im Alter von 16 bis 24 Jahren stellten sich der Aufgabe, in kürzester Zeit fehlerfrei eine Saugleitung aufzubauen. Dazu mussten Saugschläuche gekuppelt und mit Leinen befestigt an einer Tragkraftspritze angeschlossen werden. Gestoppt wurde die Zeit. Nach drei Vorläufen zogen die Hämelschenburger Kameraden drittplaziert ins Viertelfinale ein. Dort setzten sie sich gegen die erfahrene Wettkampfgruppe der Freiwilligen Feuerwehr Möllenbeck aus dem Landkreis Schaumburg durch. In einem spannenden Halbfinale unterlagen sie mit zwei Sekunden Rückstand gegen die Freiwillige Feuerwehr Opperhausen, Stadt Einbeck. Den Kampf um Platz drei trugen die Hämelschenburger gegen die Gruppe Boffzen II aus dem Landkreis Holzminden aus. Mit einem klaren Sieg belegte „Wache 11“ den dritten Platz.

Unterstützung erfährt die Wettkampfgruppe von der Führung der Ortsfeuerwehr. „Wir möchten unseren jungen und motivierten Kameraden die Möglichkeit bieten, ihr Können in Wettbewerben unter Beweis zu stellen“, erklärt Ortsbrandmeister Stefan Hollas. Sein Stellvertreter Ludolf v. Klencke betont, dass die Vorbereitung auf die Wettkämpfe ein hohes Maß an Disziplin und Engagement von den Teilnehmern verlange. Bereits im März 2014 nahm die Wettkampfgruppe am „Barksener Dielenkuppeln“ teil. Dort erreichte sie den 4. Platz. Gruppenführer Ohm meint: „Mit einem solchen Erfolg hätte ich im ersten Jahr nicht gerechnet.“

Im kommenden Jahr 2015 will Ohm einen Kuppelcontest ausrichten. Die Wettkampfgruppe „Wache 11“ wird auch an dem deutschlandweiten „9. Möllenbecker Kuppelcontest“ teilnehmen.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt