×
Als Führungskräfte weitergebildet / 10. Kurs beginnt im September

An den Wochenenden gebüffelt

Hameln. Elf Führungs- und Führungsnachwuchskräfte aus sieben Unternehmen der Region haben erfolgreich am neunten Durchgang des Zertifikatprogramms der Hochschule Weserbergland (HSW) teilgenommen. Über neun Monate haben sie an ihren Führungskompetenzen gearbeitet, sind an Grenzen gestoßen und über sich hinausgewachsen. Seit dem Programmstart im Jahr 2006 haben schon mehr als 90 Führungskräfte das HSW-Managementzertifikat erhalten.

Das Feedback der Teilnehmenden fiel erneut durchweg positiv aus. „Die Evaluationsergebnisse zeigen, dass wir gut auf die Herausforderungen des Führungsalltags vorbereiten. Ganz besonders freue ich mich über die 100-prozentige Weiterempfehlungsrate des Führungskräfteentwicklungsprogramms. Diese großartige Rückmeldung bestätigt die Qualität der Programminhalte, die Kompetenz des Trainerteams, die gute Betreuung und die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit unseren Wirtschaftspartnern“, hebt Prof. Dr. Hans Ludwig Meyer, Leiter Institut für Personalentwicklung und lebenslanges Lernen an der HSW, hervor. Das Programm zur Führungskräfteentwicklung bereitet zukünftige Führungskräfte auf ihre neue Führungsrolle vor und begleitet aktuelle Führungskräfte bei der Weiterentwicklung ihrer Kenntnisse und Reflexion ihres persönlichen Führungsstils. In verschiedenen Bausteinen arbeiten die Teilnehmenden an ihren Führungskompetenzen und werden von erfahrenen Trainern in vielfältigen Modulen wie Teamführung, Kommunikation und Gesprächsführung oder Veränderungsmanagement qualifiziert. Die Seminare finden jeweils an einem Freitag und Samstag im Monat in den Räumlichkeiten der HSW statt. Zwei Transfertage Führung, ein eintägiges Potenzial-Assessment Center sowie drei Einzelcoachings runden das Angebot ab. Im September 2015 startet das Führungskräfteentwicklungsprogramm in den Jubiläumsdurchgang: Zum zehnten Mal werden aktuelle und zukünftige Führungskräfte berufsbegleitend weitergebildet.

Anmeldungen sind noch bis zum 10. August 2015 per E-Mail an Martin Kreft, kreft@hsw-hameln.de, möglich. Weitere Informationen zum Programm finden Sie unter www.hsw-hameln.de/hsw/weiterbildung-fuehrungskraefteentwicklung.php.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt