×

Amtsarzt empfiehlt Grippe-Impfung

Gefährdete Personen sollten sich gegen das Grippe-Virus impfen lassen sollten. Das rät der für Springe zuständige Amtsarzt der Region, Dr. Mustafa Yilmaz. Empfohlen wird demnach eine Impfung für alle Personen ab 60 Jahren, alle Frauen, die während der Grippesaison schwanger sind und für alle Personen mit erhöhter gesundheitlicher Gefährdung. Doch auch bei weniger gefährdete Personen sei eine Impfung sinnvoll: "Je mehr Menschen eine Grippeimpfung erhalten haben, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass ansteckende Viren auf immungeschützte Personen treffen und die Ansteckungskette unterbrochen wird", argumentiert Yilmaz.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt