×

Ammerlo, ein Eiland mit drei Straßen

Bückeburg. Die bekannte Kinderbuchautorin Antonia Michaelis kommt auf Einladung der Stadtbücherei Bückeburg und der Hofbuchhandlung Frommhold am Montag, 31. März, nach Bückeburg. Bei ihrem Besuch wird Antonia Michaelis aus ihrem Kinderbuch "Hier bei uns in Ammerlo" vorlesen.

Die Kinder von Ammerlo, das sind: Luisa, der kleine Lukas, der große Aik und seine Schwester Levke. Sie leben auf einer kleinen Insel, die nicht mehr als drei Straßen hat und eine Brücke, die das Eiland mit dem Festland verbindet. Natürlich kennt auf Ammerlo jeder jeden: Da gibt es die Brückenwärter Steuerbord und Backbord - haben die überhaupt richtige Namen? - den Griesgram, ein paar Elternteile und natürlich Herrn Moosbach, Luisas Hund. Eines Tages geschieht eine kleine Sensation: Ammerlo bekommt eine neue Bewohnerin. Sie heißt Mandy, ist so alt wie Luisa - und die kann den Neuankömmling nicht leiden. Aber schon bald werden sie Freundinnen, diegemeinsam mit der ganzen Clique so manches Abenteuer zu bestehen haben. Wer in das kleine Örtchen Ammerlo eintaucht, fühlt sich schnell an Astrid Lindgrens "Ferien auf Saltkrokan" erinnert. Antonia Michaelis wurde 1979 in Kiel geboren. Ihre Kindheit und Jugend verbrachte sie in Augsburg, wo sie seit ihrem 5. Lebensjahr Geschichten erfand. Die Lesung findet am 31. März um 16.30 Uhr in der Stadtbücherei Bückeburg, Schulstraße 6 statt. Der Eintritt beträgt 2 Euro. Die Karten sind in der Stadtbücherei Bückeburg und der Hofbuchhandlung Frommhold erhältlich.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt