weather-image
30°
Auch die Lokalprominenz des Fleckens radelt "rund um die Plaza"

Am Ende Sirup für die Sprinter

Lauenau (nah). Er war zwar nicht der Schnellste, wohl aber der Originellste: Beim Start der Lokalprominenz mitten im Lauenauer Radrennen "Rund um die Plaza" kam "Fleckendiener" Wolfgang Kölling mit einem schon recht betagten Oldtimer angerollt. Mit wehenden Rockschößen flitzte der SPD-Kommunalpolitiker drei Mal um die Häuserblocks und entledigte sich unterwegs nur seines Zylinders. Doch der ihm großzügig eingeräumte "Vorsprung" angesichts der sportlichen Stahlrösser seiner Mitbewerber half ihm nichts: Etwas abgeschlagen rollte er ins Ziel.

Nicht schnell, aber originell: "Fleckendiener" Wolfgang Kölling


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt