×

"Altersunterschiede spielen keine Rolle"

Stadthagen (han). Das neu ins Leben gerufene "Mehrgenerationenhaus" in der "Alten Polizei" beginnt sich mit Leben zu füllen.

Zum Auftakt des Angebots "Spiele aktiv" trafen sich Alt und Jung, um sich dem "königlichen Spiel" Schach zu widmen. Auch künftig lädt der "Schach-Club Stadthagen" Gäste jeden Alters zum Spielen ein. Für Jens Reinert gibt es kaum ein Spiel, das so viel generationsübergreifenden Spaß garantiert wie Schach. "Altersunterschiede spielen beim Schach keine Rolle", weiß der Schatzmeister des "Schach-Clubs Stadthagen", "es kommt sogar vor, dass Achtjährige die Erwachsenen besiegen." "Apo"-Mitarbeiterin Heike Klenke fügt hinzu: "Schach ist international, nonverbal und multikulturell. Es kann also jeder mitmachen." Foto: han




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt