weather-image
Koronarsportgruppe Bad Münder kocht festliches Menü: Gesunde Speisen für Herzkranke

Alternativen zu weihnachtlichen Versuchungen

Bad Münder (ndz). Alle Jahre wieder – zu den süßen und deftigen Verführungen in der Weihnachtszeit sind bei Herzkranken gesunde und dennoch leckere Alternativen gefragt. Festliche Speisen hat jetzt die Koronarsportgruppe Bad Münder während ihres gemeinsamen Weihnachtskochens zubereitet. Dazu eingeladen hatte Dr. Peter Mäckel, leitender Arzt in der Deister-Süntel-Klinik.

270_008_5042608_lkbm209_0612_kororar_0159_3_.jpg

Wer herzkrank ist, weiß, wie wichtig regelmäßige Bewegung und vor allem gesunde Ernährung sind, um den eigenen Motor „in Schuss“ zu halten. Gerade in der Weihnachtsküche lauern aber die süßen und kalorienhaltigen Versuchungen. Wo sonst die Patienten der Rehaklinik Bad Münder das gesunde Kochen in der Lehrküche erfahren, traf sich nun die mündersche Koronarsportgruppe.

Die Gruppe, die bereits mehr als 20 Jahre besteht, trainiert wöchentlich unter Anleitung der Ärzte der Deister-Süntel-Klinik in den Räumlichkeiten der Rehabilitationsklinik Bad Münder.

Diätassistentin Sandra Biehl hatte als Alternative zur viel zu kalorienreichen Weihnachtsente oder Gans ein leichtes Weihnachtsmenü in drei Gängen zusammengestellt: Pastinaken-Birnensuppe als Vorspeise, kerniger Rucola sowie Lammfilet al Balsamico an einem Weihnachtsgratin aus Kartoffeln, Kürbis und Roter Beete. Ein Bratapfel mit

Vanillesoße sollte die vorweihnachtliche Gaumenfreude abrunden.

Mit Kochschürze und Zutaten ausgestattet, ging es mit Tatendrang an die Töpfe und Schüsseln. Neben vielen kleinen Handgriffen verriet Ernährungsprofi Sandra Biehl den Teilnehmern wertvolle Kochtipps für eine gesunde Küche.

„Es war wieder lecker“, so die einhellige Meinung der Hobbyköche nach dem gemeinsamen Essen. Die Rezepte wollen sie mit ihren Familien nachkochen.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt