weather-image
16°
Erste Senioren-Wohngemeinschaftöffnet im Mai / Nächste schon in Planung

Alternative zum Leben im Heim

Freuen sich auf den WG-Start: Werner Rahm (hinten) und Ehefrau Sigrid (2.v.l.) mit Christa Pleuger (r.) und Günter Pleuger (l.), die beim Renovieren geholfen haben. Foto: sk Stadthagen (sk). Am Striegauer Weg können ab dem 1. Mai Bewohner die erste Senioren-Wohngemeinschaft (WG) in Stadthagen beziehen. Drei der vier Zimmer seien bereits vergeben, so Werner Rahm während einer Vorstellung der Räume.

0000447379-gross.jpg

Sigrid und Werner Rahm aus Niedernwöhren, Inhaber des Betreuungsbüros "Die helfende Hand GbR", haben im siebten Stock des Hauses Nummer 1 - Fahrstühle sind vorhanden - eine große Wohnung angemietet und renoviert. Die Räume werden nun untervermietet an ältere Menschen, die einerseits nicht ganz allein, andererseits nicht in einem Heim leben wollen. Finanziell interessant, so Rahm, sei die WG für Leute, die eine relativ geringe Rente bekommen. Bei einer teuren Heimunterbringung, die das Sozialamt bezuschusst, bleibe diesen Menschen nur ein Taschengeld in Höhe von 93 Euro monatlich. Nutzen sie die WG, müsste das Sozialamt nichts zuzahlen und den Mietern blieben von der eigenen Rente noch rund 200 Euro übrig. Je nach Größe (neun bis 21 Quadratmeter) kostet ein Zimmer in der Wohngemeinschaft 195 bis 330 Euro. Das Ehepaar Rahm vermietet nicht nur, sondernübernimmt gegen Aufpreis auch eine Betreuung der Bewohner von der Zimmerreinigung bis zum Wäsche waschen und bietet Verköstigung an. Allerdings, so Rahm, könne keine Pflege übernommen werden. Bei der Vermittlung eines ambulanten Pflegedienstes sei man jedoch gern behilflich. Die WG-Bewohner teilen sich ein Badezimmer und die Küche mit angegliedertem Essplatz. An die Einrichtung eines gemeinsamen Aufenthaltraumes - eventuell in der sechsten Etage - ist gedacht. Dort soll eine weitere Senioren-WG entstehen. Wer sich über die WG informieren möchte, erreicht das Ehepaar Rahm unter der Telefonnummer (05721) 97 47 11.

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare