×

Altenhagens Ampel: keine Kampfmittel

Der Ampelbau in Altenhagen I verzögert sich seit Monaten. Nun sind laut Julia Fundheller von der Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr die Untersuchungen auf Kampfmittel abgeschlossen. Der Baustart könnte folgen. "Wann dieser jedoch konkret erfolgt und ob noch weitere Vorarbeiten erfolgen müssen" kann Fundheller aktuell nicht sagen.




Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt